Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid

Anschrift Absender
Anschrift [Amtsgericht / Insolvenzgericht]

Betreff: Einspruch gegen Ihren Vollstreckungsbescheid
Aktenzeichen: [Muster-Nummer]

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhebe ich Einspruch, gegen den o. g. Vollstreckungsbescheid zur Kontopfändung. Ich widerspreche den Forderungen des Gläubigers [Muster-Name], da die Forderungen bereits mit meiner Zahlung vom [Muster-Datum] in Höhe von [Muster-Betrag] restlos beglichen wurden.

Der Gläubiger hat keinerlei Anspruch auf weitere Zahlungen, daher ist der Vollstreckungsbescheid nicht gerechtfertigt. Trotz mehrfachem Versuch der Kontaktaufnahme, um das Missverständnis aufzuklären, war der Gläubiger zu keinem Gespräch bereit.

Ich möchte Sie bitten, die Angelegenheit zu prüfen und mich von den neu entstandenen gerichtlichen Mehrkosten freizusprechen.

Als Anlage übersende ich Ihnen Kopien meines Kontoauszugs, auf dem die geleisteten Zahlungen eindeutig dokumentiert sind.

Mit freundlichen Grüßen
[Muster-Name]

Um diesen Muster-Text zu bewerten, klicke auf die gewünschte Stern-Anzahl :   1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Dieses Muster "Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid" besteht aus insgesamt 129 Wörtern und hat 1009 Zeichen. Die durchschnittliche Wortlänge im Text: 7,82 Zeichen. Zur Buchstabenhäufigkeit, es gibt 138 (15,58 %) Vorkommen von "e" , 78 (8,80 %) Vorkommen von "n" und 66 (7,45 %) Vorkommen von "r" in diesem Muster.



Wir zahlen Ihnen 10 Euro für Ihre Texte! * - Hat Ihr eigener Musterbrief zum gewünschten Ergebnis geführt? Dann helfen Sie anderen und fügen Sie Ihren Muster-Text hinzu! Musterbrief hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht. Alle erforderliche Felder sind mit * markiert.