Mahnung – Ausstellung eines Arbeitszeugnisses

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Schreiben vom [Muster-Datum] hatte ich Sie um die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses für meine Tätigkeit in Ihrem Unternehmen vom [Muster-Datum] gebeten.

Ihr Schreiben vom [Muster-Datum] habe ich erhalten. Sie teilen mir darin mit, dass Sie der Auffassung sind, mir stehe als Aushilfe kein Zeugnis zu. Diese Auffassung kann ich leider nicht teilen. Gemäß des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Sie verpflichtet, mir selbst für eine kurzfristige Tätigkeit eine nicht qualifizierte Bescheinigung auszustellen.

Ich möchte Sie daher nochmals bitten, mir ein solches Zeugnis bis spätestens [Muster-Datum] zuzusenden, da ich es dringend für mein berufliches Fortkommen benötige.

Für Ihr Verständnis bedanke ich mich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen,

Um Muster-Text zu bewerten, klicke auf die gewünschte Stern-Anzahl :   1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Dieser Muster "Mahnung – Ausstellung eines Arbeitszeugnisses" besteht aus insgesamt 121 Wörtern und hat 792 Zeichen. Die durchschnittliche Wortlänge im Text: 6,55 Zeichen. Buchstabenhäufigkeit: es gibt 101 (14,85 %) Vorkommen von "e" und 68 (10,00 %) Vorkommen von "i" in diesem Muster.

Wir zahlen Ihnen 10 Euro für Ihre Texte! * - Hat Ihr eigener Musterbrief zum gewünschten Ergebnis geführt? Dann helfen Sie anderen und fügen Sie Ihren Muster-Text hinzu! Musterbrief hinzufügen

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Interessante Vorlage für ein Anschreiben zur Zeugnisausstellung. Bausteine für ein Arbeitszeugnis gibt es z.B. hier plakos.de -> bewerbung-schreiben -> arbeitszeugnis-muster.html

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht. Alle erforderliche Felder sind mit * markiert.