Home > Beschwerde > Widerspruch gegen die neue Buslinienführung (Busanbindung)

Widerspruch gegen die neue Buslinienführung (Busanbindung)

Um Muster-Text zu bewerten, klicke auf die gewünschte Stern-Anzahl :   1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

An die Verkehrsbetriebe / An die Gemeindeverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

seitdem die Linie [Muster-Zahl] der [Name der Verkehrsbetriebe] unseren Ort nicht mehr anfährt, bin ich als gehbehinderte Rentnerin nicht mehr in der Lage, meine Einkäufe selbstständig in [Name der Stadt] zu erledigen.

Die Änderung des Streckenverlaufs der Linie [Muster-Zahl] schneidet [Name des Ortes] regelrecht von der Außenwelt ab. Nach der Operation meiner Hüfte vor drei Jahren kann ich nur noch kleinere Strecken zu Fuß bewältigen. Da in unserem Ort viele ältere Menschen wohnen, die über ähnliche Mobilitätsprobleme klagen, lässt sich der Eindruck nicht vermeiden, Rentner würden hier als Bürger zweiter Wahl behandelt.

Der Wegfall einer direkten Busanbindung bedeutet für [Name des Ortes] das Aus als attraktiver Alterswohnsitz. Ich bitte Sie dringend für Abhilfe zu sorgen und unseren Ort wieder an das Liniennetz anzuschließen um so auch weiterhin älteren Mitbürgern ein selbstständiges Leben in [Name des Ortes] zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen
[Muster-Name]

Wir zahlen Ihnen 7 Euro für Ihre Briefe! * - Hat Ihr eigener Musterbrief zum gewünschten Ergebnis geführt? Dann helfen Sie anderen und fügen Sie Ihren Muster-Text hinzu! Musterbrief hinzufügen


  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks