Abschiedsmail/Abschiedsbrief an Kollegen – der berufliche Abschied

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich verabschiede mich und sage danke.
Zum Glück gehört die Veränderung. Dieser Erkenntnis folge ich nun und verlasse das Unternehmen zum [Muster-Datum].

Gerne hätte ich die E-Mail schon früher geschrieben und wäre normal heute persönlich vor Ort um mich zu verabschieden, aber leider hat mir Corona da einen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch ich heute am letzten Arbeitstag vor meinem Resturlaub mich nur auf diesem Weg verabschieden kann.

Leicht wird das dennoch nicht, denn ich hatte das Glück hier mit wundervollen Menschen zusammen zu arbeiten. Daher möchte ich mich an dieser Stelle von ganzem Herzen bedanken.

Danke für die gute Zusammenarbeit, danke für gute Gespräche. Ich bin davon überzeugt, wir konnten viel bewegen.

In diesem Sinne, sage ich nicht lebe wohl, sondern ich sage auf Wiedersehen und freue mich, wenn ich von dem ein oder anderen in Zukunft nochmals etwas hören werde.

Ich hoffe, ich habe in meinem Verteiler niemanden vergessen. Wenn doch war dies nicht extra und ich bitte es zu entschuldigen.

Bis dahin, liebe Grüße
Euer [Muster-Name]

Um diesen Muster-Text zu bewerten, klicke auf die gewünschte Stern-Anzahl :   1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Dieses Muster "Abschiedsmail/Abschiedsbrief an Kollegen – der berufliche Abschied" besteht aus insgesamt 188 Wörtern und hat 1130 Zeichen. Die durchschnittliche Wortlänge im Text: 6,01 Zeichen. Zur Buchstabenhäufigkeit, es gibt 153 (16,11 %) Vorkommen von "e" , 94 (9,89 %) Vorkommen von "n" und 68 (7,16 %) Vorkommen von "i" in diesem Muster.



Wir zahlen Ihnen 10 Euro für Ihre Texte! * - Hat Ihr eigener Musterbrief zum gewünschten Ergebnis geführt? Dann helfen Sie anderen und fügen Sie Ihren Muster-Text hinzu! Musterbrief hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht. Alle erforderliche Felder sind mit * markiert.