Mustervorlage – Musterbrief für die Reisereklamation

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen, um mich über meine kürzliche Urlaubsreise nach Venedig zu beschweren. Mein Urlaub war eine große Enttäuschung und ich habe das Gefühl, dass mein Geld verschwendet wurde. Im Folgenden schildere ich Ihnen einzelne Punkte, die mir besonders auffielen und einen schlechten Eindruck hinterlassen haben.

Es begann mit dem Bus. Dieser schien wie aus einer Folge aus dem A-Team, bei der die Männer um Hannibal Smith aus einem Haufen Schrott einen fahrbaren Untersatz bauen müssen. Der Bus war zugig, laut und die Sitze hatten mit bequem nichts zu tun, bzw. den Monteuren des Busses war das Wort Komfort ein Fremdwort. Der Busfahrer war nur wenig kommunikativ und zeigte wenig bis gar kein Entgegenkommen, wenn es um Pausen ging, außer seiner eigenen. Mehr als 5 Minuten hat er nie angehalten – das hat weder für einen Gang zur Toilette, noch für den Kauf eines Kaffees oder Snacks gereicht. Denn seien Sie ehrlich, die Verpflegung, die im Bus angeboten wird, würden sie selber auch nicht essen.

» Muster-Text weiterlesen

Beschwerde – Pauschalreise – kein gebuchter Meerblick

Kundennummer: [Muster-Nummer] oder Reisenummer: [Muster-Nummer]

Sehr geehrte Damen und Herren,

am [Muster-Datum] haben wir bei Ihnen eine Pauschalreise für [Muster-Zahl] Personen gebucht. Bei der Buchung unserer Reise in [Muster-Musterland] vom [Muster-Datum] bis [Muster-Datum] haben Sie uns ein Hotelzimmer mit „Balkon und Meerblick“ versprochen. Dies findet sich ebenfalls in unserer Reisebestätigung vermerkt.

Leider sind folgende Reisemängel/Beeinträchtigungen aufgetreten:
von der Buchung abweichende Unterbringung / kein gebuchter „Meerblick“
Lärmbelästigung ab 8 Uhr / Müllabfuhr und Anlieferung direkt unter dem Fenster

» Muster-Text weiterlesen