Home > Auto > Wandlung des Kaufvertrages wegen unwahrer Aussagen

Wandlung des Kaufvertrages wegen unwahrer Aussagen

Um Muster-Text zu bewerten, klicke auf die gewünschte Stern-Anzahl :   1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Sehr geehrte Damen und Herren,

am [Muster-Datum] habe ich bei Ihnen einen gebrauchten [Muster-Marke-Modell] gekauft.

Bei der Besichtigung des Autos vor Ort am [Muster-Datum] fragte ich Sie ausdrücklich nach Vorschäden. Sie versicherten mir, dass der Wagen unfallfrei sei (siehe Kaufvertrag).

[Muster-Werkstatt] hat mir nach einer gründlichen Untersuchung jedoch mitgeteilt, dass das Fahrzeug mindestens X-mal in einen Unfall verwickelt gewesen sein muss. Das lasse sich zweifelsfrei erkennen:

[Muster-Angaben]

Da Sie mir die Unfallfreiheit zugesichert haben, fehlt dem Wagen eine zugesicherte Eigenschaft. Ich fordere deshalb hiermit die Wandlung des Kaufvertrages und fordere Sie auf, den von mir bezahlten Kaufpreis von [Muster-Euro] bis zum [Muster-Datum] auf mein Konto Nr. [Muster-Nummer] [Muster-BLZ] zurückzuüberweisen.

Sollten Sie diese Frist verstreichen lassen, ohne das eine Zahlung des geforderten Betrages erfolgt, so sehe ich mich gezwungen, rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten, deren Kosten ggf. ebenfalls auf Sie zukommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wir zahlen Ihnen 7 Euro für Ihre Briefe! * - Hat Ihr eigener Musterbrief zum gewünschten Ergebnis geführt? Dann helfen Sie anderen und fügen Sie Ihren Muster-Text hinzu! Musterbrief hinzufügen


  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks