Archiv

Archiv für März, 2012

Bewerbung als Verkäuferin (Tabak-Lotto)

14. März 2012 Keine Kommentare

Sehr geehrter Herr [Muster-Name],

mit großem Interesse habe ich Ihre ausgeschriebene Stelle gesehen und bewerbe mich hiermit um die Stelle als Verkäuferin in Vollzeit, ggf. auch Teilzeit

Ich bin [Muster-Zahl] Jahre alt, gelernte Bürogehilfin, bin ehrgeizig und sehe die Aufgabe als Verkaufsmitarbeiterin bei Ihnen als Herausforderung an und nehme diese gerne an.

Als gelernte Sekretärin sehe ich mich Ihrem Anforderungsprofil durchaus gewachsen. Über Grundkenntnisse in Word oder Excel verfüge ich und ich denke, die Einarbeitung in das Lottosystem stellte für mich keinerlei Probleme dar.

Musterbrief weiterlesen …



Unterlassung – Beschwerde über Nachbarn

14. März 2012 Keine Kommentare

Sehr geehrter Herr [Muster-Name],

Ich fordere Sie nachhaltig auf, Sachbeschädigungen und Belästigungen zu unterlassen!

Die getätigten Sachbeschädigungen werden ggf. juristisch verfolgt.

Des Weiteren fordere ich Sie auf, die Verleumdungen und Fehlanschuldigungen zu unterlassen!

Die vorkommenden nächtlichen Lärmbelästigungen durch laute Streitgespräche haben ebenfalls im Zuge der Hausordnung und –ruhe zu unterbleiben.

Von weiteren Belästigungen fordere ich auf, abzusehen!

Musterbrief weiterlesen …



Rückzahlung Darlehnsleistung nach BAföG (Widerspruch)

14. März 2012 Keine Kommentare

Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid von der Freistellung der Rückzahlung der Darlehnsleistung nach BAföG

Sehr geehrte Frau [Muster-Name],

hiermit lege ich Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid von der Freistellung der Rückzahlung der Darlehnsleistung ein.

Ich bin immer noch Studentin und zurzeit an der [Muster-Universität] in Düsseldorf immatrikuliert (s. Kopie Studentenausweis).

Es ist mir zurzeit nicht möglich, der Rückzahlungsverpflichtung nachzukommen.

Meine laufenden „Bezüge“ erhalte ich bzw. die Rechnungsersteller von meiner Großcousine, Frau [Muster-Name] was ggf. durch Nachweise bestätigt werden kann. Frau [Muster-Name] kommt monatlich durch direkte Überweisungen auf für

Musterbrief weiterlesen …



Unterhaltsangelegenheit Unterhaltsklage Unterhaltszahlungen

8. März 2012 Keine Kommentare

Sehr geehrte Frau [Muster-Name],

zu der von mir mündlich bereits dargestellten Unterhaltsangelegenheit nun die schriftliche Zusammenfassung.

Es verhält sich so, dass der Vater des Kindes u. U. bereit ist, sofern ich auf einige – mir gesetzlich zustehende – Forderungen verzichte (Unterhalt nach § 1615 und Aufkommen für durch Schwangerschaft sowie Entbindung entstehende Kosten) zu verzichten, die Vaterschaft anzuerkennen und minimale Unterhaltsleistungen zu zahlen. Er wünscht dabei jedoch einen Ausschluss auch sämtlicher späterer Kosten (Sonderausgaben, etc. ), was meines Erachtens nicht rechtens ist.

Musterbrief weiterlesen …



Unzumutbare Mietverhältnisse (Mängel, Lärmbelästigung, Sachbeschädigung)

7. März 2012 Keine Kommentare

Sehr geehrter Herr [Muster-Name]

nach dem Telefonat nun eine schriftliche Stellungnahme:

Es verhält sich so, dass der Hausfrieden in Ihrem o.g. Mietobjekt nachhaltig gestört ist.

Nachdem Familie [Muster-Name] einen Zettel an meiner Tür anbrachte, ich möge keine Teile auf ihrem Trockner abstellen/lagern (was definitiv nicht der Fall war – ich habe lediglich einen schweren Gegenstand dort abgestellt, um meine Kellertür zu öffnen), ich diesen Zettel bezüglich mangelnder Orthographie und – anscheinend – fehlender rudimentärer Deutschkenntnisse kommentierte, randalierten Frau und Herr [Muster-Name] vor meiner Tür, traten und beschädigten diese. Derartiges Verhalten spricht für das allgemein niedrige Bildungsniveau in diesem Haus und das daraus resultierende unsoziale Verhalten. (Dieses zeigt sich u.a. in den nächtlichen Ehestreitigkeiten, im jahrelangen, illegalen Fahren ohne Führerschein, Problemen mit Jugendamt, Sachbeschädigungen an fremden Eigentum, etc.)

Musterbrief weiterlesen …



Schadensersatz Mängelbehebung

7. März 2012 Keine Kommentare

Sehr geehrte Frau [Muster-Name],

meiner gestrigen „Mängel-Liste“ ist hinzuzufügen, dass ebenfalls das Werfen brennender Gegenstände von dem mir über liegenden Balkon – wie gestern Abend geschehen – auf meinen Balkon zu unterbleiben hat! Reste verbrannter Balkonumrandung liegen noch auf meinem Balkon. Abgesehen von der Belästigung sollte es auch in Ihrem Interesse liegen, Brände hier zu vermeiden!

Sollten die Kinder der Familie [Muster-Name] nicht in der Lage sein, derartiges einzuhalten, muss ggf. Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt zwecks weiterer Erziehungsunterstützung gehalten werden.

Des Weiteren weise ich Sie auf die Folgen hin, die bei Nichteinhalten des sofortigen Abstellens der Mängel entstehen.

Musterbrief weiterlesen …